Aluminium wird vor der Pulverbeschichtung chemisch vorbehandelt. Damit wird das Material korrosionsbeständig und die Farbe haftet besser. Im anschliessenden elektrostatischen Prozess werden Pulverteilchen aufgeladen und haften dadurch gleichmässig auf den geerdeten Beschichtungsteilen. Holz-Fensterläden erhalten eine schützende Tauchgrundierung mit dem Gütezeichen LIGNUM P. Sie ist der ideale Haftgrund für die nachfolgenden Anstriche. Grundsätzlich kann bei Aluminium und Holz zwischen allen fassaden-tauglichen RAL- und NCS-S-Farbtönen ausgewählt werden.

Unterhalt und Reinigung (PDF) [33 KB]